Zum Film

Roberto ist frisch geschieden und wohnt wieder bei seinem Vater Samuel in dessen 2-Zimmer-Wohnung in Tel Aviv. Beide lieben den brasilianischen Fußball, der Mannschaft ihres Heimatlandes. Roberts elfjähriger Sohn Itay findet Fußball total langweilig und hat auch keine Lust auf seinen Vater und den Großvater. Als Samuel erfährt, dass er nicht mehr lange leben wird, kratzt er seine Ersparnisse zusammen und setzt sich mit seinem Sohn und seinem Enkel in einen Flieger nach Brasilien – wo gerade die Fußballweltmeisterschaft stattfindet. Sein Traum ist: noch einmal zum Endspiel in den Tempel des Fußballs, dem Maracanã-Stadion. Ein wilder Trip in einem Wohnmobil beginnt, der jeden von ihnen verändert.

Cast & Credits

Regie: Jorge Gurvich

Darsteller: Asaf Goldstien, Antônio Petrin, Hadas Kalderon, Rom Barnea, Ole Erdmann

Kamera: Lauro Escorel, Mauro Pinhei

Pressestimmen

„Diese israelische Komödie gehört in die kleine, aber feine Liga charmanter Fußballfilme.“ Frankfurter Rundschau

„amüsante Mehrgenerationen-Dramödie“ Süddeutsche Zeitung

Technische Daten

Produktion: Deutschland/Brasilien/Israel 2019

Originalsprache: Englisch/Hebräisch/Jiddisch/Portugiesisch

Zurück